Sternblick Monatsprognose für März 2018

Der März beginnt harmonisch und bietet uns in den ersten beiden Dritteln schöne Planeten-Konstellationen mit vielen Gelegenheiten zu klärenden Gesprächen. Auch jede Art von Action ist angesagt: Fast wirkt es, als sollten wir mit Sport und vielfältigen Unternehmungen den „Winterschlaf“ jetzt beenden.

Starker Frühlingsbeginn

Die Sonne wechselt am 20.3. vom sensiblen Fisch in das stürmische Sternzeichen Widder und läutet damit den Frühlingsbeginn ein. Man kann diesen Übergang in jedem Jahr sehr gut spüren. Nehmen Sie sich doch die Zeit, zwischen dem 18. und 21.3. hineinzuhören in die Zeitqualität. Vielleicht bei einem Spaziergang in der Natur oder auch bei einer Meditation.

Harmonische Strömungen

Merkur, der Kommunikationsplanet, steht nun ganz dicht beim Harmonieplaneten Venus. Diese relativ seltene Konstellation symbolisiert Frieden im Umgang mit anderen, Liebe und Verständnis füreinander, und sie weist auch auf mögliche Kompromisse hin. Nutzen Sie die Tage bis zum 22. März für Gespräche und die Anbahnung neuer Kontakte, aktivieren Sie Ihre Netzwerke und wenden Sie sich wieder mehr nach außen. In meiner Beratung kann ich Ihnen mit einem Blick in Ihr Geburtshoroskop dazu individuelle Tipps geben.

Merkur rückläufig

Am 23.3. ist es mit der Harmonie dann spürbar vorbei – Sie können den Umschwung schon am Abend des 22. merken. Neben anderen Spannungen am Himmel wird jetzt auch Merkur rückläufig (23.3. bis 14.4.). Das bedeutet, keine Verträge unterzeichnen, keine größeren Käufe tätigen. Und in dieser Zeit dürfte es besonders schwierig mit der Kommunikation werden, da sich auch Mars, der Planet der Tatkraft und Aggression, querstellt. Ganz besonders am 24.3. ist Zurückhaltung oberstes Gebot. Gespräche machen jetzt wenig Sinn.

Gewaltige Vollmond-Energien

Im März haben wir, wie schon im Januar, zweimal Vollmond. Am 2.3. zeigt er in der Jungfrau eine erhöhte Empfindsamkeit an. Am 31.3. bei Vollmond in der Waage können Probleme von früher wieder hochkommen. Wichtig wäre, sie jetzt in Angriff zu nehmen.
Die alten Astrologen sahen im zweiten Vollmond eines Monats gewaltige Energien aufbrechen. Parallele Konstellationen zu diesem Vollmond am 31.3. weisen uns darauf hin, dass Ruhe und Gelassenheit oft eine gute Möglichkeit sind, mit so starken kosmischen Schwingungen umzugehen. Größere Planungen für den Ostersamstag sollte man lieber verschieben.

Sehen Sie am 16.3. auf meine Homepage www.astrologie-braun.de in den Blog. Dort finden Sie meinen Astro-Tipp mit aktuellen Informationen zur Zeitqualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.